Die besten Ausschnitttypen je nach Brusttyp

15 März, 2023

Das schöne Wetter steht vor der Tür und da ist es nur logisch, dass wir etwas weniger Kleidung und mehr Haut zeigen wollen. Es ist also an der Zeit, die perfekten Ausschnitte zu entdecken, die die verschiedenen Dekolleté-Typen zur Geltung bringen: ob klein, mittelgroß oder üppig, die Brust ist ein wesentlicher Bestandteil der weiblichen Figur und die Art des Ausschnitts kann sie hervorheben und proportionieren, um sie optimal zur Geltung zu bringen. Wir haben diesen Leitfaden für die Wahl des perfekten Ausschnitts erstellt, damit du alle Arten von Dekolletés kennenlernst und weißt, welcher Ausschnitt am besten zu dir passen.

Die besten Ausschnitte für Frauen mit kleiner Oberweite

In der Vergangenheit galt eine kleine Oberweite vielleicht nicht als sexy, aber das ist heute definitiv nicht mehr der Fall. Im Gegenteil, denn eine kleine Brust kann sehr feminin und äußerst elegant sein. Man muss nur die richtigen Kleidungsstücke und Ausschnitte wählen und wissen, wie man die Vorzüge des Körpers zur Geltung bringt. Das Fehlen der Rundungen des Dekolletés kann in eine wahre Symphonie von Kurven und Sinnlichkeit verwandelt werden.

V-Ausschnitt

V-Ausschnitt
V-Ausschnitt

Profi-Tipp: Wähle ein Kleid aus einem seidenen Material mit V-Ausschnitt und dünnen Trägern, der fließende Stoff legt sich sanft auf die Brust und unterstreicht das Fehlen von Unterwäsche: schick und sexy!

Neckholder

Neckholder
Neckholder
  • Diese Art von Ausschnitt vergrößert optisch den Oberkörper und verleiht ihm mehr Volumen.
  • Profi-Tipp: Der Neckholder ist besonders empfehlenswert für Frauen mit kräftigen, athletischen Schultern.

Carmen-Ausschnitt

Carmen-Ausschnitt
Carmen-Ausschnitt
  • Dieser von den 50er Jahren inspirierte Ausschnitt sorgt für mehr Volumen und schafft eine horizontale Linie auf der Figur. Er ist damit perfekt für kleine Frauen, die ihre Oberweite betonen und Volumen schaffen wollen.
  • Profi-Tipp: Es handelt sich um den idealen Ausschnitt für Frauen, deren Körperform einem Dreieck ähnelt, da er den oberen Teil und insbesondere die Schultern betont.

Drapierter Ausschnitt

Drapierter Ausschnitt
Drapierter Ausschnitt

Do’s and Don’ts bei der Wahl des Ausschnitts für eine kleine Oberweite

DO’S:
  • Tiefe Ausschnitte;
  • Elastische, eng anliegende Stoffe;
  • Push-up-Effekt;
DON’TS:
  • Schlabberige Stoffe, die nicht richtig gefüllt werden können;
  • Hochgeschlossene Ausschnitte;
  • Steife Bustiers;

Die besten Ausschnitte für Frauen mit großer Oberweite

Die voluminöse und weibliche Oberweite wird von vielen Frauen beneidet und von vielen gemocht, aber es kann schwierig sein, sie auf die richtige Weise zu betonen, ohne “vulgär” zu wirken. Hier sind die besten Ausschnitte, die deine Figur ausgleichen und harmonischer erscheinen lassen.

Rundhalsausschnitt

Rundhalsausschnitt
Rundhalsausschnitt
  • Nicht zu tief und nicht zu hoch, das Geheimnis liegt hier in der Balance. Er ist perfekt, um die Silhouette auszugleichen und deinem Outfit gleichzeitig einen schicken Twist zu verleihen.
  • Profi-Tipp: Entscheide dich für einen lockeren, weichen Stoff, der sich an deinen Körper anschmiegt, ohne ihn zu überladen.

Wickelausschnitt

Wickelausschnitt
Wickelausschnitt
  • Diese Art von Ausschnitt umhüllt und stützt die Brust und schafft weiche Kurven, ohne sie zu vergrößern.
  • Profi-Tipp: Setze auf diesen Ausschnitt, besonders wenn du eine Körperform hast, die an ein Dreieck erinnert.

Herzförmiger Ausschnitt

Herzförmiger Ausschnitt
Herzförmiger Ausschnitt
  • Dieser Ausschnitt versprüht einen Retro-Vibe, der sehr feminin und romantisch ist. Er hebt die Brust und betont die Schultern und den Nacken.
  • Profi-Tipp: Wähle ein Bustier mit herzförmigem Ausschnitt und kombiniere es mit einer Jeans für eine moderne Interpretation dieses Teils.

Gerader Ausschnitt

Gerader Ausschnitt
  • Es mag vielleicht überraschen, aber das Hinzufügen einer geraden Linie zu einer voluminösen Brust schafft eine Art “Unterbrechung” in der Figur, die dem Ganzen kein Volumen, sondern einen schicken und zeitlosen Touch verleiht.
  • Profi-Tipp: Wähle ein unifarbenes Modell ohne Aufdruck und kombiniere es mit einer klassischen Hose mit weitem Bein.

Do’s and Don’ts bei der Wahl des Ausschnitts für eine große Oberweite

DO’S:
  • Steife Stoffe;
  • Bustiers;
  • Optische Schnitte unter der Brust;
DON’TS:
  • Tiefe Ausschnitte;
  • Dünne Träger;
  • Ausschnitte mit Details, die Volumen verleihen;

Wenn du noch auf der Suche nach dem Oberteil mit dem Ausschnitt bist, der am besten für deine Oberweite geeignet ist, dann lass es deinen Personal Shopper wissen und erhalte passende Modelle in deiner nächsten Box.

10€-Geschenk, um dich von deinem Personal Shopper einkleiden zu lassen
Weiter lesen
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar (obligatorisch)
Name und Nachname
E-Mail