persönlichen Stil Lookiero

Was ist ein persönlicher Stil?

26 Januar, 2022

Langweilst du dich schon, wenn du morgens die Tür deines Kleiderschranks öffnest? Würdest du deinen Outfits gerne mehr Persönlichkeit verleihen? Um deinen persönlichen Stil zu finden, musst du nicht nur wissen, welche Kleidung dir gefällt.

Entdecke deinen Stil ohne Grenzen
Verleihe deinem Stil einen neuen Twist dank der exklusiven Beratung durch deinen Personal Shopper.

Du musst dich selbst kennen, Risiken eingehen und bereit sein, von Zeit zu Zeit aus deiner Komfortzone herauszutreten.
Um einen Look zu entdecken, der dich von anderen unterscheidet, musst du auch bereit sein, Spaß daran zu haben, neue Kleidung auszuprobieren und mit anderen Schnitten und Farben zu experimentieren, als du es gewohnt bist.

Wenn du deinen Kleiderschrank öffnest und nicht weißt, was du anziehen sollst

Wenn du deinen Kleiderschrank öffnest, hast du wahrscheinlich Kleidung (und vielleicht eine Menge davon). Möglicherweise spürst du aber plötzlich einen Durchhänger und hast keine Lust, dich anzuziehen. Irgendwann nimmt man immer das Gleiche und wiederholt Outfits. Wenn wir richtig liegen, ist es an der Zeit, dir die folgenden Fragen zu stellen:

  • Hat sich dein Leben stark verändert? Bist du Mutter geworden, hast du den Arbeitsplatz gewechselt oder bist du umgezogen?
  • Wie sieht dein Körper jetzt aus? Hast du zu- oder abgenommen oder deine Haare gefärbt?
  • Gefallen dir die Trends, die es gibt, und fühlst du dich mit ihnen wohl, oder nicht?
persönlichen Stil lookiero
persönlichen Stil lookiero

Die Antworten auf diese Fragen können von entscheidender Bedeutung sein und du solltest sie beim Anziehen berücksichtigen. Im Wesentlichen: Was hat sich in deinem Leben verändert, so dass du dich in den Klamotten, die du hast, nicht mehr wohlfühlst? Bevor du handelst, solltest du dir darüber Gedanken machen.

Was ist ein persönlicher Stil?

Der persönlicher Stil ist ein Stil, der über Jahre hinweg anhält und unabhängig von Trends oder Veränderungen im Leben ist. Er ist Teil deiner Persönlichkeit, deiner Art, zu sein und dich auszudrücken. Es ist der Stil, der ein Gesamtbild von dir vermittelt.

Du kannst zum Beispiel einen Boho-Stil mit einem Hauch der Siebziger haben, oder eher einen schlichten, minimalistischen, schicken Stil – oder alles gleichzeitig. All diese Mischungen sind sehr persönlich und entstehen spontan, wenn du weißt, wie du deine Persönlichkeit mit deiner Kleidung ausdrücken kannst.

Schritte, die du befolgen solltest, um deinen persönlichen Stil zu finden

persönlichen Stil lookiero
persönlichen Stil lookiero

Denk darüber nach, welche Farben und Kleidungsstücke dir am meisten entsprechen.

  • Welche Farben, Drucke, Schnitte oder Arten von Kleidungsstücken gefallen dir am besten? Öffne deinen Kleiderschrank und sieh dich um.
  • Frag deine Freunde und Familie: Wie würden sie dich stilistisch beschreiben? Was steht dir ihrer Meinung nach am besten?
  • In was fühlst du dich schön und wohl? Recherchier in deinen Fotos, sozialen Netzwerken…
  • Suche nach Referenzen: Lass dich auf Pinterest von Looks inspirieren, die dir gefallen, von Figuren aus Filmen oder Serien, die du magst, erstelle dein eigenes Moodboard und hab Spaß dabei.

Wie sind deine körperlichen Merkmale und deine Persönlichkeit?

Du hast bestimmte körperliche Merkmale und eine bestimmte Persönlichkeit. All diese Faktoren bestimmen deinen Stil und du solltest sie mit in Betracht ziehen. Deine Körperform, deine Größe und dein Gewicht verraten dir, welche Kleidungsstücke dir am besten stehen und welche du je nach deinem Körpertyp vermeiden solltest.

Kennst du deinen Körpertyp?

Weitere physische Faktoren sind deine Haut und dein Haarton. Die Farbmetrik ist ein unverzichtbares Instrument für die Harmonisierung und die richtige Auswahl Ihrer Farben.

fabmetrik

Wie sieht dein Lebensstil aus?

Das Leben ist die Bühne, auf der du dich bewegst, daher gibt es viele Dinge, die du berücksichtigen musst, um deinen Stil zu finden: Lebst du auf dem Land oder in der Stadt? Arbeitest du im Büro oder zu Hause? Bist du in Küstennähe oder lebst du eher im Landesinneren? Wie bewegst du dich täglich fort: Mit Fahrrad, Auto, U-Bahn…? Hast du Kinder, lebst du allein oder mit Freunden?
Wenn du kannst, denke darüber nach: Wie viel Zeit verbringst du bei der Arbeit, wie viel mit Freizeit, wie viel bei besonderen Ereignissen? Denkt in Prozentsätzen: 60-30-10, 50-50, 70-20-10…

Wie viel von deinem Budget gibst du für Kleidung aus?

Es ist an der Zeit, über deine Prioritäten nachzudenken. Stil ist auch eine Investition, also stell dir die folgenden Fragen:

  • Kaufst du billig und viel ein?
  • Möchtest du Qualitätskleidung, die jahrelang hält, auch wenn sie etwas teurer ist?
  • Gibst du jeden Monat viel oder wenig für Kleidung aus?
  • Gibst du das Geld nur zum Saisonwechsel aus oder auch öfter?
  • Kaufst du von Zeit zu Zeit Outfits oder einzelne Kleidungsstücke, um dein Image aufzufrischen?
  • Sind alle oben genannten Punkte zutreffend?

Jetzt, wo du über dich selbst und deinen Alltag nachgedacht hast, kannst du dein Budget und deine Bedürfnisse besser einschätzen. Wir geben dir Tipps, die dir immer helfen werden, deinen wahren Stil zu finden. Lass uns loslegen!

Tipps, um deinen persönlichen Stil zu finden

Tipp 1: Investiere in Basics

Die Basics deine Garderobe sind wichtige Kleidungsstücke. Überlege dir, was du je nach Lebensstil, Arbeit, Klima usw. unbedingt brauchst. Hier sind einige Beispiele:

  • Dunkle Jeans;
  • Lockerer Feinstrick-Pullover;
  • Hemdkleid;
  • Vielseitige einfarbige Bluse oder Bluse mit Mini-Prints;
  • Einfaches Baumwoll-T-Shirt.

Kaufe Kleidung, die dir gut passt, in der du dich wohl fühlst und die zu deinem Körperbau und deiner Farbmetrik passt und strukturiere daraus den Rest deiner Garderobe.

Entsorge alles Unnötige

Trenn dich von dem, was du nicht brauchst, spende es jemandem, der es braucht, oder veranstalte einen Trödelmarkt. Behalte nur das, was dir gefällt, dich widerspiegelt und dir ein gutes Gefühl gibt. Wenn dir diese Übung unendlich schwer fällt, finde ein System, das dir hilft, zum Beispiel: Wenn etwas Neues in deinen Kleiderschrank kommt, sollte etwas Altes herausgenommen werden.

Organisiere deinen Kleiderschrank

Wie willst du das perfekte Outfit auswählen, wenn du alles durcheinander hast?
Der persönliche Stil ist die Summe deiner persönlichen Entscheidungen, die du jeden Tag triffst. Durch das Organisieren wirst du in der Lage sein, klar zu sehen, was du austauschen musst, was du hast… kurzum: Die Realität deines Stils. Dadurch bleibt deine Kleidung gepflegter und faltenfreier und das wirkt sich auch auf deinen Stil aus. Wenn du möchtest, kannst du auch einen Blick auf diesen Artikel werfen, in dem es darum geht, wie du deine Kapselgarderobe mit ein paar essentiellen Teilen zusammenstellst.

Nimm gewagtere Trends und Kleidungsstücke auf

persönlichen Stil lookiero
persönlichen Stil lookiero

Nutze die Schlussverkäufe, um trendige Kleidung zu kaufen. Manchmal gibt es Kleidung, die uns begeistert, auch wenn wir sie nicht brauchen. Lass dich von Zeit zu Zeit verführen, aber investiere klug in sie, dein Geldbeutel wird es dir danken!

Die Mode ändert sich, der Stil bleibt

Es ist nicht leicht, seinen eigenen Stil zu finden! Aber, wie alles im Leben, muss man sich trauen. Probiere, experimentiere, forsche und sei mutig. Die Mode ändert sich ständig, aber dein Stil bleibt derselbe. Je jünger du bist, desto mehr Modetrends übernimmst du vielleicht und je reifer du bist, desto mehr entwickelt sich deine Essenz. Vor allem: Fühl dich einfach wie du selbst.

Lerne, wie du mit Accessoires spielen kannst

Die Kleidung ist die Leinwand, aber um ein Werk zu vollenden, brauchst du Accessoires. Sie werden Bände über dich sprechen. Uhren mit einem bestimmten Stil, Natursteinanhänger, besondere Schuhe, Hüte, Schals… All das beeinflusst deinen Stil!

Denk an deine Glücksbringer

Wir alle haben etwas, das wir lieben, wie einen goldenen Ring von Oma, den du trägst, wenn du ein wichtiges Treffen hast, eine Weste, die du auf deiner letzten Reise gekauft hast, die Jacke deines Vaters, die du in deinem Kleiderschrank hast… Rette diese Glücksbringer und integriere sie von Zeit zu Zeit in deinen Look.

Mach das Beste aus deinen Haaren, deiner Maniküre, deinem Make-up…

Ganz gleich, ob du weißt, was du willst, oder ob du nur experimentieren willst, begib dich in die Hände von Fachleuten, die deine Stärken voll zur Geltung bringen können. Hab Geduld und probier es aus, es ist ein erstaunlicher Prozess!

Häufige Kleidungsstile zur Inspiration

Zum Schluss halten wir es für wichtig, dass du die beliebtesten Kleidungsstile kennst. Vielleicht möchtest du je nach Anlass von einem zum anderen wechseln, oder aber du identifizierst dich mit einigen von ihnen. Auf jeden Fall schadet es nicht, dieses Wissen zu haben!

  • Boho-Stil: Es ist ein romantischer, origineller Stil mit viel Charakter. Er vermischt Farben, Stoffe und Accessoires, um ein organisches und natürliches Ergebnis zu erzielen.
  • Casual Style: Er ist geprägt von einem entspannten, vielseitigen und modernen Look und zeichnet sich durch Komfort und Funktionalität aus.
  • Minimalistischer Stil: Klare Linien, einfache Muster und neutrale Farben. Weniger ist mehr.
  • Street Style: Ein junger, urbaner und sehr dynamischer Stil. Perfekt, wenn du in einer großen Stadt lebst.
  • Klassischer Stil: Klare Linien, harmonische Farben und ein elegantes und raffiniertes Aussehen.

Wenn du abgesehen von diesen Tipps noch einen zusätzlichen Anstoß brauchst, um deinen persönlichen Stil zu finden, dann teile deinem Lookiero Personal Shopper deine Anliegen mit, denn gemeinsam werdet ihr ihn sicher entwickeln.

Weiter lesen
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar (obligatorisch)
Name und Nachname
E-Mail