Farben, die dem grauen Haar schmeicheln

Schmeichelhafte Farben für graues Haar

23 Februar, 2023

Es passiert wirklich jeder und jedem von uns: Irgendwann in unserem Leben bemerken wir einige weiße/graue Haare auf unserem Kopf. Manche von uns beschließen, sie mit einer Tönung zu überdecken, andere wiederum entscheiden sich dafür, diese Veränderung anzunehmen und sich vollständig graue Haare wachsen zu lassen.

Die Entscheidung liegt ganz bei uns und wir bestimmen selbst, wie wir uns selbstbewusst fühlen. Sicher ist, dass wir uns des Älterwerdens nicht schämen müssen, es bedeutet nur, dass wir weiser werden!

Es gibt viele Möglichkeiten, graues und weißes Haar zu verschönern und in Szene zu setzen, wir müssen uns nur auf den neuen Look einstellen und wissen, wie wir uns richtig kleiden, damit wir immer gut aussehen. Sollten wir hellere Farben wählen, um unser Gesicht aufzupeppen? Sollten wir bei neutralen Farben bleiben oder uns für hellere Töne entscheiden, um in der Komfortzone zu bleiben? Die Antwort lautet: Es kommt darauf an…

Grau, Weiß oder “Salt and Pepper”?

Es gibt graue Haare und es gibt weiße Haare. Dann gibt es Salt and Pepper-Haare. Und es gibt silbernes Haar. Und selbst graues Haar kann in einer unendlichen Vielfalt von Schattierungen auftreten, die sich aus der ursprünglichen Farbe unseres Haares (vor dem Färben oder Aufhellen) ergeben. Die Wahl der Nuancen, die zu den neuen Haaren passen, ist also nicht einfach und beinhaltet nicht nur die Wahl der passenden Kleidung, sondern auch die Wahl der Accessoires und des Make-ups.
Mit zunehmendem Alter wird unsere Haarfarbe eine “transparentere” Version ihrer ursprünglichen Farbe.
Ausgehend von der ursprünglichen Farbe geschieht mit der Zeit Folgendes mit deinem Haar:

  • Bei schwarzem Haar ist die Veränderung offensichtlich: Es wird weiß oder “Salt and Pepper”-farbig.
  • Diejenigen mit mittel- oder dunkelbraunem Haar bekommen helles, aschgraues Haar oder sogar eine Mischung aus dunkelgrauem Haar.
  • Warme Schattierungen von hellem Braun gehen oft in ein silbriges Grau über.
  • Rotes Haar kann zu kupferfarbenem, dann zu rosigem Rot und schließlich zu einem warmen Weiß verblassen.
  • Blondes Haar wird oft blassgelb und geht schließlich in ein silbriges Weiß über.

Die ursprüngliche Farbe des Haares ist nur ein Element, das unsere ideale Farbpalette bestimmt, aber sie ist eine Basis, von der wir bei der Auswahl der zu bevorzugenden Farbtöne ausgehen können.
Der Trick besteht darin, darauf zu achten, wie viel Farbkontrast wir in unserem Gesicht zwischen Haar, Augen und Haut erkennen können. Je größer der Unterschied ist, desto größer ist der Farbkontrast, den du handhaben kannst, und der dich bei der Wahl der für dich am besten geeigneten Farben leitet.

Farben für Salt and Pepper-Haar

Farben für Salt and Pepper-Haar

Wenn du merkst, dass dein Haar mit zunehmendem Alter einen Farbton, der an Salz und Pfeffer erinnert, annimmt, bedeutet das wahrscheinlich, dass dein natürliches Haar schwarz oder sehr dunkel ist. Du hast vermutlich alle typischen Merkmale der Farbmetrik von Winterfrauen; einen hohen Kontrast, dunkle Augen und das bedeutet, dass die Farben, die dir besser stehen, tief, hell und kalt sind. Trau dich ruhig an kräftige Farben wie Fuchsia, Grün, Violett, Electric Blue… und natürlich ist Schwarz dein bester Freund!
Celebrity: Andie MacDowell

Farben für warmes weißes/champagnerfarbenes Haar

Farben für warmes weißes/champagnerfarbenes Haar

Deine natürliche Haarfarbe ist ein warmes Braun oder tendiert zum Rötlichen? Du wirst feststellen, dass dein Haar, wenn du älter wirst, in einem schönen Champagner- oder warmen Weißton nachwächst. Für dich gelten nach wie vor alle “Regeln” der Farbmetrik der Herbstsaison: warme Farben und ein mittlerer, geringer Kontrast. Das bedeutet, dass du warme Erdtöne, Brauntöne, aber auch tiefe Grüntöne sowie Orange tragen kannst und dass ein beigefarbener Total-Look dir sehr gut steht.
Celebrity: Helen Mirren

Farben für silbergraues Haar

Farben für silbergraues Haar

Wenn deine natürliche Haarfarbe blond oder hellbraun war und du zudem helle Augen hast, gehörst du vielleicht zum Sommer-Farbtyp. Das bedeutet, dass jetzt, wo dein Haar silbrig wird, die besten Farben für dich alle Pastelltöne von kalten, zarten Farben sind. Babyblau, Hellrosa, Flieder: Mische sie mit neutraleren Farben, um deine täglichen Outfits zu kreieren – und du wirst sehen, wie deine Haut strahlt!
Celebrity: Frances McDormand

Farben für weißes Haar hair

Farben für weißes Haar hair

Dein intensives weißes Haar ist ein Zeichen für einen warmen Unterton und einen hohen Kontrast, der deine Haut charakterisiert. Du bist wahrscheinlich eine Frühlingsfrau, mit blondem, rötlichem Haar und hellen Augen. Die hellen Farbtöne lassen deine Haut strahlen und die Falten verschwinden. Trau dich, Koralle, warme Rosa-, Grün- und Blautöne zu verwenden, um deine besten Looks zu kreieren.
Celebrity: Jamie Lee Curtis

Jetzt, wo du weißt, welche Farben am besten zu welchen Grautönen passen, verrate deinem Personal Shopper, welche Kleidungsstücke dir für diese Saison noch fehlen und du erhältst Artikel, die dein graues Haar so gut in Szene setzen wie nie zuvor.

10€-Geschenk, um dich von deinem Personal Shopper einkleiden zu lassen
Weiter lesen
Deep Winter saisonaler Farbführer

Deep Winter saisonaler Farbführer

Die Farbmetrik des dunklen Herbstes

Die Farbmetrik des dunklen Herbstes

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar (obligatorisch)
Name und Nachname
E-Mail