Was ist eigentlich der schicke Stil?

Was ist eigentlich der schicke Stil?

21 Juli, 2022

Er ist in aller Munde; der schicke Stil. Doch wodurch zeichnet er sich eigentlich aus? Genau darauf wollen wir im Folgenden einen genaueren Blick werfen.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann ist dieser Artikel für dich.

Was es bedeutet, einen schicken Stil zu haben

Wir wissen, dass viele Frauen davon träumen, perfekt auszusehen, ohne sich anzustrengen – egal, zu welchem Anlass und wo sie hingehen. Und das ist genau das, was es bedeutet, einen schicken Stil zu haben. Klasse und Geschmack sind oft angeborene und natürliche Gaben, aber die Mode hat ihre Regeln und wenn du diese richtig anwendest, sind deine Looks immer ein Renner. Dies sind die 10 allgemeinen Regeln, die du beachten solltest, um mit schicken Looks zu beeindrucken:

  1. Bedenke immer, für welchen Anlass du dich kleidest;
  2. Kombiniere maximal 3 Farben in deinem Outfit;
  3. Wenn du dich für Color-Blocking entscheidest, dann setze auf neutrale Töne;
  4. Achte auf deine Körperform und die Regeln, um diese richtig zu betonen;
  5. Kleide dich deinem Alter entsprechend;
  6. Fülle deinen Kleiderschrank mit qualitativ hochwertigen und zeitlosen Kleidungsstücken;
  7. Vergiss die Unterwäsche nicht!
  8. Entscheide dich für Qualität statt Quantität;
  9. Weniger ist mehr;
  10. Folge nicht jedem Trend, den du siehst.

Arten des Chic-Style

Der schicke Stil ist an für sich keine sehr spezifische Art von Stil, sondern kann mit den gängigsten Stilen kombiniert werden, um sie ein wenig raffinierter und ausgefeilter zu machen. Der häufigste Stil ist der “Casual Chic”, von dem wir immer wieder hören: Er kombiniert die bequeme und sportliche Seite, die für den Casual-Style typisch ist, mit Details, die den Look anspruchsvoller und eleganter machen.

Boho-Chic

Der Boho-Chic, auch Ibiza-Stil genannt, verbindet den Boho-Stil, der sich durch ethnische Prints, Hippie-Details und fernwestliche Einflüsse auszeichnet, mit einer moderneren Seite der Mode. Der Schlüssel zu diesem Stil ist also die Kombination von Alt und Neu: Vintage inspirierte Kleidung mit sehr modernen Schnitten und Stoffen. Die Farben, die diesen Stil dominieren, sind warm und so sind Rot, Orange, Grün, Lila und Blau angesagt sowie Muster und Prints, die an Indien und Marokko erinnern. Der schicke Touch kommt durch goldene Details, kleine Perlen, hochwertige Stoffe und aufwendige Stickereien.

Shabby Chic

Shabby Chic ist ein Stil, der vor allem in der Innenarchitektur bekannt ist, sich aber auch auf die Mode übertragen lässt. Er zeichnet sich durch einen schäbigen, heruntergekommenen Look aus, der bis in die kleinsten Details ausgearbeitet ist. Oft wird er mit Romantik, der Provence und dem Landhausstil assoziiert. Hier sind die weißen Farbtöne die Hauptdarsteller, die das Ganze schick und elegant machen, aber auf rohen Materialien angewendet werden. Bei den Prints solltest du dich für florale Mikro-Prints in Pastellfarben und Accessoires aus Holz und antikem Metall entscheiden.

Rock Chic

Der Rock-Chic-Style ist inspiriert – wie könnte es anders sein – von der Rockmusik und ist von Kleidungsstücke wie Lederjacken, Skinny-Jeans und zerrissene Jeans geprägt. Allerdings werden diese Kleidungsstücke mit Details versehen, um sie raffinierter und femininer aussehen zu lassen. So sollte die Lederjacke zum Beispiel ziemlich eng anliegen und mit Nieten besetzt sein, die T-Shirts mit Musikbezug können abgeschnitten oder in der Taille gebunden werden, die Skinny-Jeans sollten an den richtigen Stellen gerissen sein. Zudem kannst du Stiletto-Schuhe anstelle der typischen Kampfstiefel tragen. Ein klares muss sind für diesen Stil Accessoires und Schmuck.

Romantik-Chic

Dieser Stil ist dem Shabby Chic sehr ähnlich, allerdings mit dem Unterschied, dass er femininer und mädchenhafter ist. Die beliebtesten Kombinationen sind Weiß mit Pastellfarben wie Rosa und Lila. Zudem sind Details wie Rüschen und Fransen ein Muss.

Minimalistischer Chic

Wie wir bereits erwähnt haben, kann der schicke Stil an jeden Stil angepasst werden. Hier kannst du sehen, wie das zum Beispiel mit dem klassischen Stil funktioniert!

Hast du Lust, einen oder mehrere dieser Styles auszuprobieren? Dann bitte deinen Personal Shopper um passende Kleidungsstücke und sie wird eine schicke Box für dich zusammenstellen.

Weiter lesen
persönlichen Stil Lookiero

Was ist ein persönlicher Stil?

Wie ist der italienische Modestil?

Wie ist der italienische Modestil?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar (obligatorisch)
Name und Nachname
E-Mail