Wie man Skinny Jeans im Bezug auf die eigene Körperform trägt

Wie man Skinny Jeans im Bezug auf die eigene Körperform trägt

18 Dezember, 2023

Die Skinny Jeans sind 2024 wieder im Trend! Nach einigen Jahren Abwesenheit ist dieses eng anliegende Denim-Stück bereit, unsere Kleiderschränke zurückzuerobern. Aber wie trägt man sie je nach seiner Silhouette? Keine Panik, unsere Personal Shopper haben alle notwendigen Tipps, um Outfits zu kreieren, die dieses unverzichtbare Kleidungsstück am besten zur Geltung bringen. Wir haben alles, was du brauchst, um modisch und bequem zu sein!

Wie im Artikel über die Denim-Trends für 2024 angekündigt, kommen die Skinny Jeans stärker denn je zurück. Nach Jahren, in denen sie am Ende unseres Schranks verbannt waren, ist es Zeit, sie herauszuholen und unsere besten Looks aus den 2010er Jahren mit Inspiration von IT-Girls wie Kate Moss, Alexa Chung und Sienna Miller wiederzubeleben. Genau sie, und viele andere, haben uns gezeigt, wie eng anliegende Jeans zu jedem Stil passen können, vom Rock- und Grunge-Look über Indie bis hin zum klassischen und femininen Stil. Man könnte denken, dass das enge Modell nicht jeder Figur schmeichelt, aber es kommt darauf an, wie wir sie tragen und kombinieren. Du fragst dich sicherlich schon, wie du sie je nach deiner Silhouette tragen sollst: Lies weiter und du wirst es herausfinden!

Skinny Jeans für die Sanduhr-Silhouette

Skinny Jeans für die Sanduhr-Silhouette

Wenn deine Silhouette eine Sanduhr ist, musst du dir nicht zu viele Gedanken darüber machen, deine bereits gut proportionierte Figur auszubalancieren. Denke jedoch daran, dass ein ausgewogenes Outfit unabhängig von der Figur wichtig ist, und die Regel “ein enges Teil und ein weites Teil” gilt immer. Wenn du also Skinny Jeans trägst, ist es gut, ein weiches Oberteil zu wählen: So wird der Look interessanter und weniger langweilig. Du kannst zum Beispiel einen einfachen Pullover und Sneakers tragen – ein perfekter Look für jede Tagesaktivität.

Skinny Jeans für die Dreiecks-Silhouette

Skinny Jeans für die Dreiecks-Silhouette

Für Frauen mit einer Dreiecks-Silhouette ist es entscheidend, Hüften und Oberschenkel zu minimieren. Skinny Jeans könnten wie die erklärten Feinde für diese Figur erscheinen, aber es gibt einige Tricks, um sie am besten zu tragen. Sicherlich, dunkle Waschungen zu bevorzugen ist ein guter Start. Dazu etwas Langes, das knapp unter die Hüften reicht, zu tragen, kann die beste Wahl sein, um diesen Bereich zu verbergen. Wir schlagen dir einen Look vor, bestehend aus einem strukturierten Blazer, der den oberen Körper betont und gleichzeitig den Hüftbereich bedeckt. Dazu ein gerippter Pullover mit vertikalen Streifen und kniehohe Stiefel, um die Figur zu vertikalisieren.

Skinny Jeans für die Rechteck-Silhouette

Skinny Jeans für die Dreiecks-Silhouette

Wenn deine Silhouette die eines Rechtecks ist, musst du, um die Figur auszubalancieren, eine Taille schaffen, die dir fehlt. Du kannst zunächst Modelle mit hoher Taille wählen, die bereits dort betonen, wo es nötig ist. Dann kannst du Jacken und Mäntel mit einem Gürtel, figurbetonte Pullover, die sich an den Hüften zusammenziehen und auch V-Ausschnitte für optisch geöffnete Brust und Schultern verwenden. All dies findest du im Look, den wir dir vorschlagen, bestehend aus einem engen, leicht taillierten Pullover, Skinny Jeans und einem karierten Mantel mit einem Gürtel, perfekt, um die Taille zu betonen.

Skinny Jeans für die umgekehrte Dreiecks-Silhouette

Skinny Jeans für die umgekehrte Dreiecks-Silhouette

Im Falle der umgekehrten Dreiecks-Silhouette können Skinny Jeans die besten Verbündeten sein, um die Aufmerksamkeit auf die Beine zu lenken. Wähle sie also in hellen Waschungen, mit Applikationen, Rissen, Verzierungen… Und kombiniere sie vielleicht mit auffälligen Schuhen, die die Blicke auf sich ziehen. Auf diese Weise wird es einfacher, die Aufmerksamkeit von dem Bereich zu lenken, der dir vielleicht weniger gefällt, nämlich den Schultern. Wir schlagen dir also ein Outfit vor, bestehend aus einer hellen Jeans, zu der wir definitiv keine langweiligen Stiefel kombiniert haben. Halte das Oberteil einfach und bevorzuge dunkle Farben.

Skinny Jeans für die Ovale-Silhouette

Skinny Jeans für die Ovale-Silhouette

Für Frauen mit einer ovalen Figur ist es wichtig, Harmonie zwischen dem oberen und unteren Teil zu schaffen und den Bauchbereich am besten zur Geltung zu bringen, der normalerweise am unangenehmsten ist. Um dies zu tun, kannst du ein komplett schwarzes Outfit wählen, aber mit verschiedenen Schichten, die Bewegung und Dynamik im Outfit schaffen können. Wir schlagen dir also eine dunkle Jeans vor, die schwarz oder grau sein kann und einen Pullover in derselben Farbe. Dazu eine weiche, offene Jacke, die den Bauchbereich bedecken kann, ohne ihn jedoch zu sehr zu verbergen. Dieses Spiel ist perfekt, um deine Silhouette zu betonen!

Mit diesen Tipps bist du bereit, die Rückkehr der Skinny Jeans mit Stil und Selbstbewusstsein anzugehen. Experimentiere, mische und kombiniere und vor allem sorge dafür, dass jedes Outfit immer in der Lage ist, deine Persönlichkeit auf einzigartige Weise auszudrücken. Skinny Jeans sind nicht mehr nur ein Kleidungsstück, sondern ein unverzichtbarer Verbündeter der Mode.

Weiter lesen
jeans trends 2024

Jeans: Alle Trends im Jahr 2024

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar (obligatorisch)
Name und Nachname
E-Mail